Datenschutzerklärung

Nachfolgend informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei der Beteiligung am Lions Kunstpreis Gera. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen.

  • 1 Gemeinsam Verantwortliche 

Gemeinsam Verantwortliche gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) sind

Lions Club Gera
c/o Novotel Gera
Berliner Straße 38
07545 Gera
Tel.: +49 (365)  830 39 30
Fax: +49 (365)  830 39 31
E-Mail: info@lions-gera.de

und

Vereinigung der Freunde des Lions
Club Gera e. V.
Salzstrasse 150
07551 Gera
E-Mail: rg-48@t-online.de

  • 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Teilnahme am Lions-Kunstpreis-Gera

Bei Ihrer Teilnahme am Lions-Kunstpreis-Gera, bzw. als gesetzlicher Vertreter eines Teilnehmers, erheben wir von Ihnen personenbezogene Daten wie Name, Vorname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Alter und/oder Telefonnummer. Die Datenerhebung erfolgt gem. Art. 6 Abs. 1 lit b DSGVO, und soweit Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben, auch gem. Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO.

  • 4 Datenverwendung

Die persönlichen Daten werden ausschließlich im Rahmen des Lions-Kunstpreis-Gera mit den dazugehörigen Veranstaltungen (Kunst-Auktion, Ausstellungen) verwendet, z. B. Namensnennung als Künstler eines Kunstwerks.

Die Datenverwendung beinhaltet auch die Möglichkeit der Veröffentlichung von Name, Vorname, Wohnort und Alter im Rahmen der Vorstellung Ihres Kunstwerks, insbesondere über die Facebook-Seite zum Lions-Kunstpreis-Gera.

Die Daten gesetzlicher Vertreter werden nur verwendet, um die Teilnahmeberechtigung des minderjährigen Künstlers prüfen zu können.

  • 5 Löschung der personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald diese nicht mehr benötigt werden, spätestens aber 3 Monate nach Ende der letzten Ausstellung gemäß den  Teilnahmebedingungen, es sei denn, der Löschung stehen gesetzliche Hinderungsgründe entgegen, z. B. steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten. In diesen Fällen erfolgt die Löschung mit Ablauf der Aufbewahrungspflicht.

  • 6 Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

–          Recht auf Auskunft,

–          Recht auf Berichtigung oder Löschung,

–          Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,

–          Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,

–          Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

  • 7 Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Sie haben jederzeit das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligung zu widerrufen. Durch einen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.